Das Stationsgebäude ist aus einem Bausatz welcher aus einzelnen Resinteilen besteht. Die Teile des WC-Häuschens sind aus Gips, bestimmte Anbauelemente sind aus Metall. Diese sind von völlig unbehandelt und müssen nun zurechtgeschliffen, zusammengeleimt und angemalt werden.

So kommt der Bausatz bei mir an:

 

Bausatz mit Einzelteilen
Bausatz des Stationsgebäudes von Alp Grüm

Als erstes folgt nun das abschleifen überstehender Gussteile und Kanten um die einzelnen Elemente möglichst nahtlos aneinander zu fügen. Diese Arbeit ist eine ziemliche sauerei, es entsteht sehr viel feiner Resinstaub den man möglichst nicht einatmen sollte. Daher arbeite ich im Freien auf dem Balkon und schütze mich mit einer Maske vor dem Staub.

Impressum